Mittwoch, 23. März 2016

Shirt Aztek und Pulli Anemone

für die März-Aktion von 12lettersofhandmade habe ich ein Shirt Aztek und einen Pulli in anemonenrot genäht


den Pulli Aztek habe ich aus einem Stoffrest mit Aztekenmuster (hier zu einem Ethno-Kleid vernäht) und einem weißen und schwarzen T-Shirtstoff (Upcycling) genäht


den Schnitt mit 3/4 Fledermausärmeln habe ich selbst erstellt und ihn wegen des Musters "Aztek" genannt


den anemonenrote Pulli habe ich bereits in schwarz genäht und hier gezeigt


der einfache Schnitt (La Maison Victor Nov/Dez 15) lässt sich sehr gut mit Hosen, Röcken oder Kleidern kombinieren


den Saum habe ich diesmal in Originallänge gelassen, die Ärmel um einige cm verlängert und wie auch beim schwarzen Pulli hinten einen Reißverschluß  aufgenäht


Kommentare:

  1. Beides schöne Teile - der rote Pulli sieht wirklich toll aus zu der Jeansbluse!
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Zwei schöne Shirts! Die Idee mit dem RV ist cool!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  3. Zwei richtig hübsche Einzelstücke-klasse.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Der anemonenrote Pulli ist ja toll! Ich mag mir schon lange so einen cropped Pulli nähen, dachte aber ich hätte keinen Schnitt dafür. Und dann kommst du und nähst genau so einen Pulli - und dazu noch nach einem Schnitt, den ich besitze! Danke! Der Schnitt war mir irgenwie völlig durchgegangen.
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen