Mittwoch, 17. Juni 2015

Sommerliches Ethno-Kleid

Zu meinem Bloggergeburtstag habe ich einen wunderschönen Ethno-Jersey geschenkt bekommen und mir die aktuelle Ausgabe der La Maison Victor gegönnt. Unter anderem hat mir der Kleiderschnitt "Ocean" besonders gut gefallen und so habe ich ihn aus dem Ethno-Jersey genäht:


Da der bunt gestreift/gemusterte Jersey nicht ganz ausgereicht hätte, habe ich ein Stück vom hinteren Oberteil aus einem Reststück schwarzen Jersey zugeschnitten, den ich noch im Stoffschrank hatte:


Das schwarze Rückenteil mit Ethno-Passe gefällt mir im Nachhinein sogar besser, als ein komplett buntes Ethno-Print-Kleid.


Vorne Ethno-Mix mit schönem Wickeloberteil und Minirockteil ...


... und seitlich blitzt ein wenig schwarz vom Rückenteil hervor:


Fazit:
Ich bin richtig happy mit meinem neuen Kleid. Die Rocklänge könnte ruhig ein wenig länger sein; ich hab sie schon länger zugeschnitten als im Schnittmuster angegeben und noch mehr Länge gab der Stoff leider nicht her.
Das Zuschneiden und Nähen des Kleides ging relativ schnell und einfach. Der gesamte Vorgang ist gut und bebildert erklärt. Das ist ein richtiger Luxus, so ausführlich und verständlich kenne ich das von keiner anderen Zeitschrift.
Beide Daumen nach oben; das Kleid wird nochmal genäht, dann mit etwas längerem Rockteil.

Liebe Grüße,
ella


Kommentare:

  1. Hey. das ist super geworden! Mich hat der Schnitt erst Mal gar nicht angesprochen - zu kurz, zu faltig...aber Deine Ausführung ist wirklich toll. Da sieht man mal wieder, wie unterschiedlich der gleiche Schnitt ausfallen kann - vielleicht schau ich ihn mir auch nochmal genauer an ;-)
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  2. Der Stoff ist einfach ein Traum! Sieht super an dir aus.

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Der Stoff und der Schnitt sind richtig schön,das Kleid gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid ist wunderschön!
    Ich bin gerade etwas neidisch auf deinen Balkon....

    Liebe Grüße
    Lara

    (die Bilder gefallen mir so übrigens sehr gut - quadratisch und mit der Aufteilung...)

    AntwortenLöschen